Die passende Musik zum Hochzeitsessen

Auf dem Blog von Frieda Therés haben wir heute einen interessanten Artikel zum Thema Musik zum Hochzeitsessen gefunden. Das Essen und die Musik sind schließlich zwei der wichtigsten Dinge auf einer Hochzeit. Gerade deswegen sollte beides ideal aufeinander abgestimmt sein. Mit der richtigen Hintergrundmusik schmeckt das Festessen doch gleich noch ein bisschen besser.

Musik gehört zum Hochzeitsessen unbedingt dazu. Sie entspannt die Gäste unterbewusst und sorgt für eine angenehme Stimmung. Zudem schenken die Gäste der Hintergrundmusik mehr Aufmerksamkeit als man vielleicht denkt. Außerdem soll die Musik ein wenig die vielleicht anfänglich schwerfälligen Gespräche auflockern. So hat man nicht gezwungenermaßen das Gefühl, sich unterhalten zu müssen, kann es aber dennoch tun.

Was ist denn nun die passende Musik zum Hochzeitsessen?

Am besten eignet sich für die Musik zum Hochzeitsessen eine etwas ruhigere und entspannte Playlist. Viel Akustik und viel Gitarre sollten dabei sein. Auch beliebt sind Swing, Electroswing oder auch mal entspannter HipHop. Wenn überhaupt Gesang, dann nur in Maßen und gesungen von einer angenehmen und ruhigen Stimme.

Wer nun neugierig geworden ist, welche Musik zum Hochzeitsessen man nun am besten spielen sollte, findet den ganzen Artikel zum Thema hier. Weitere Tipps zum Essen & Trinken auf eurer Hochzeit findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar