pexels-photo-140831

Wie findet man die perfekte Hochzeitstorte?

Die Hochzeitstorte ist eines der meist diskutierten Themen, wenn es um das Thema Hochzeit geht. Wie groß muss die Torte sein, welche Geschmacksrichtung sollte sie haben und wie viel darf so eine süße Kreation eigentlich kosten. Um euch die Suche nach einer geeigneten Torte zu vereinfachen, haben wir euch einen kleinen Leitfaden erstellt. So fällt euch die Auswahl eurer Hochzeitstorte hoffentlich ein wenig leichter.

Wer soll die Hochzeitstorte liefern?

Zuerst solltet ihr euch darüber informieren, welche Konditoren in eurem näheren Umkreis, Hochzeitstorten anbieten. Anschließend könnt ihr diese kontaktieren und euch verschiedene Angebote einholen. Gegebenenfalls hat der Konditor diverse Referenzen vorzuweisen und kann euch zeigen, welche Torten er bereits kreiert hat. Sollte euch hingegen keiner der regionalen Anbieter überzeugen, gibt es die Möglichkeit sich bundesweit umzuschauen. Bekannte Anbieter sind beispielsweise Wertnges Traumtorten, deinetorte.de oder Biskitty. Wichtig ist auf jeden Fall, rechtzeitig mit der Suche zu beginnen.

Die Planung

Solltet ihr eure Torte im Internet bestellen, ist die Zusammenstellung und Preisklärung meist sehr simpel. Häufig haben die Anbieter auch direkt ein Tool, um Torten selbst zu kreieren. Solltet ihr die Torte allerdings beim Konditor eures Vertrauens bestellen, gibt es einige Punkte die ihr klären solltet. Sammelt am besten schon im Voraus Bilder und Ideen rund um Hochzeitstorten, die euch gefallen. Ferner solltet ihr euch überlegen, welche Geschmacksrichtung euch am meisten zusagt. Außerdem solltet ihr beim Treffen mit dem Konditor auf Fragen zur Anzahl der Gäste sowie der gewünschten Lieferart und dem Lieferzeitpunkt vorbereitet sein.

Wie viel kostet eine Hochzeitstorte?

Wer sich bereits über Hochzeitstorten informiert hat, weiß dass der Preis einer Hochzeitstorte bis ins Unendliche steigen kann. Am besten legt man sich bereits vor der Suche einen Preisrahmen für die Hochzeitstorte fest. Ungefähr lässt sich sagen, dass sich die Preise von Torten für 5-30 Personen etwa zwischen 50-90€ bewegen. Bei einer Gästeanzahl von über 30 bis hinzu 50 Personen, bewegen sich die Preise etwa zwischen 90-200€. Solltet ihr zwischen 60-70 Gäste erwarten, müsst ihr für die Torte etwa 200-350€ einplanen. Für eine noch größere Gesellschaft kann man für die süße Hochzeitsversuchung etwas über 350-400€ einkalkulieren.

Pro Gast kann man ungefähr 1,5 Tortenstücke mit einberechnen. Pro Stück fällt schätzungsweise ein Preis von 2,50€ bis 4,50€ an. Das kommt natürlich ganz darauf an, wie ausgefallen und aufwendig eure Hochzeitstorte ist. Des Weiteren hängt die benötigte Menge und somit der Preis, auch von weiteren Faktoren ab. Beispielsweise davon, ob es außer der Hochzeitstorte noch weitere Desserts gibt oder der ob sich unter den Gästen viele Kinder befinden. Klärt vorab auch direkt, was im Preis inbegriffen ist. Zu den Extraposten könnten beispielsweise die Anlieferung der Torte oder der Tortenständer gehören.

Wann sollte die Torte geliefert werden?

Die Torte sollte möglichst am Tag vor der Hochzeit geliefert werden. Torten von Versandhändlern können auch direkt am Hochzeitstag geliefert werden. Allerdings sind Ausbesserungen aufgrund von Transportschäden dann nicht mehr möglich. Solltet ihr bei einem Versandhändler bestellt haben, sind die Torten meist deutlich haltbarer. Die Lieferung am Tag vor der Hochzeit, sollte deshalb geschmacklich also absolut keine Nachteile bringen. Fragt in eurer Location gegebenenfalls nach, ob ein Kühlraum vorhanden ist. So könnt ihr die Torte bereits am Vortag dort lagern und habt am Hochzeitstag keinen Stress mehr.

 

Solltet ihr noch auf der Suche nach weiteren Tipps & Tricks rund um das Thema Essen auf eurer Feier sein, findet ihr diese hier.

Schreibe einen Kommentar