Eine Heidelberger Fotografin aus Leidenschaft

Aline ist eine leidenschaftliche Heidelberger Fotografin. Sie hat ihre Leidenschaft zur Fotografie bereits in sehr jungen Jahren entdeckt. In ihrer Schulzeit absolvierte sie bereits ein Praktikum in einem Fotostudio. Die Arbeit dort machte ihr so viel Spaß, dass sie beschloss nach dem Abitur eine Ausbildung zur Portraitfotografin zu beginnen. Diese schloss sie erfolgreich ab. Um sich kurz darauf nach Australien aufzumachen und dort noch mehr praktische Erfahrung zu sammeln. Mit dem Input aus diesem Abenteuer gründete sie 2008 ihr eigenes Business. So konnte sie als Fotografin in Vollzeit endlich durchstarten.

aline_021

Das ist Aline

 

Mittlerweile fotografiert Aline auf etwa 20 Hochzeiten und lichtet bis zu 100 Portraitkunden pro Jahr ab. Hochzeiten gehören hierbei zu ihren absoluten Lieblingsveranstaltungen. Vor allem aufgrund der vielen Emotionen, die an einer solchen Feier durchlebt werden. Das Ja-Wort vor den Familien & Freunden, Tränen die geweint werden und die glücklichen Gesichter nach der Trauung, sind nur einige dieser unvergesslichen Momente. Besonders angetan haben es Aline dabei Trauungen in rustikaleren Location. Beispielsweise auf Gehöfen oder Weingütern.

Ungezwungen & locker

Inspirieren lässt sie sich bei ihrer Arbeit von Künstlern wie Jonas Peterson, Nancy Ebert oder Carmen & Ingo. Das Fotografieren in lockerer, entspannter und ungezwungener Atmosphäre gehört dabei zu ihren Spezialitäten. Am liebsten sind ihr Shootings bei denen sich ihre Kunden vor der Kamera absolut wohl fühlen. Dementsprechend sollen sie sich vor der Kamera ganz natürlich verhalten. So entstehen Bilder, welche die innere Schönheit hervorheben und nicht gestellt wirken. Auch deshalb wird bei ihren Shootings viel gelacht und erzählt, sodass das Brautpaar oder das Model sich gleich von Beginn an gut fühlen. Aline versucht außerdem weitestgehend auf den Einsatz von Blitzen zu verzichten. So wirken die Bilder besonders natürlich.

Hochzeitsreportagen

Auf Hochzeiten fotografiert Aline mindestens sechs Stunden. Meistens aber sogar zwischen acht bis zehn Stunden. Die Bearbeitung der Bilder dauern bei ihr je nach Auftrag, unterschiedlich lang. Bei kleineren Veranstaltung dauert die Bearbeitung der Bilder nur wenige Tage. Bei größeren Ereignissen kann das Ganze bis zu drei Wochen in Anspruch nehmen. Dem Hochzeitspaar übergibt sie mindestens 400 bearbeitete Bilder. Je nachdem wie lange sie die Hochzeit begleitet hat, aber auch mal mehr.

Die Heidelberger Fotografin jetzt buchen

Aline kommt aus dem schönen Heidelberg – deshalb finden die meisten ihrer Aufträge auch in diesem Umkreis statt. Gerne fährt sie für eine Hochzeit aber auch mal weiter. Denn neben der Fotografie, gehört das Reisen ebenfalls zu ihren Leidenschaften. Wenn ihr die Heidelberger Fotografin nun buchen möchtet, könnt ihr euch unter folgendem Link weitere Bilder von ihr anschauen. So könnt ihr euch nochmals selbst von ihrem Talent überzeugen: http://www.alinelange.de/

Schreibe einen Kommentar