• Home
  • /
  • Allgemein
  • /
  • Hochzeitsprogramm – 7 Ideen, damit es nicht langweilig wird

Hochzeitsprogramm – 7 Ideen, damit es nicht langweilig wird

Während der Hochzeitsplanungen stellen sich viele Brautpaare die Frage, ob sie ihren Gästen ein spezielles Hochzeitsprogramm organisieren möchten. Zum einen als besonderes Highlight und um den Gästen eine Freude zu bereiten. Zum anderen damit es den Gästen nicht langweilig wird, wenn das Brautpaar mit dem Fotograf für das Paarshooting verschwindet. In diesem Blogbeitrag findet ihr 7 tolle Ideen und Anregungen für ein gelungenes Hochzeitsprogramm. 

1. Spiel & Spaß dank XXL Rasenspielen

Rasenspiele sind seit der Saison 2017 von Hochzeiten kaum mehr wegzudenken. Besonders im Sommer gibt es wohl kein perfekteres Hochzeitsprogramm als XXL Rasenspiele um Groß und Klein zu bespaßen. Seien es Klassiker in XXL wie Vier-Gewinnt oder Jenga. Mit Rasenspielen wie diesen könnt ihr eure Gäste bestens unterhalten, wenn ihr mit dem Fotograf unterwegs seid. Auf Amazon findet ihr viele tolle Angebote bereits zum kleinen Preis wie dieses XXL Jenga.

2. Statt klassisch lieber besonders – das Puzzle-Gästebuch

Ein Gästebuch ist auf Hochzeiten immer wieder eine tolle Sache für die Gäste und eine schöne Erinnerung für das Brautpaar. Doch statt dem klassischen Buch könnt ihr ein Puzzle-Gästebuch zur Verfügung stellen. Dieses bewahrt eure Gäste davor in die oft unangenehme Situation zu kommen und spontan kreative und schöne Zeilen schreiben zu müssen. Auf den kleinen Puzzle-Teilen ist lediglich Platz für einen kurzen Gruß oder Wunsch. So können sich eure Gäste kurz und knapp mit liebe gemeinten Worten an euch richten. Und wenn ihr es euren Gästen noch einfacher machen wollt, dann legt kleine Inspirationen in Form von Sprüchen und Texten dazu.

3. Fun dank der KRUU Fotobox

Das ultimative Highlight und auf Hochzeitsfeiern nicht mehr wegzudenken ist der Einsatz einer Fotobox. Mit den passenden Accessoires werden eure Gäste sicherlich viel Spaß haben und sich die Zeit damit vertreiben. Die KRUU Fotobox könnt ihr bereits zum unschlagbaren Preis von 290 € mieten. Im Preis inklusive sind die Versandkosten, eine Foto- & Druck-Flatrate sowie die passenden Accessoires. Obendrauf gibts nach der Hochzeit alle Bilder zusätzlich in einer passwortgeschützten Online-Galerie. Wenn ihr mehr über die KRUU Fotobox erfahren möchtet, dann könnt ihr hier weiterlesen! Falls ihr noch einen besonderen Hintergrund sucht, dann lest auch den folgenden Beitrag, dort findet ihr 1000 kreative DIY-Ideen für Fotobox-Hintergründe. (Fotobox hier von KRUU).

4. Hochzeitsprogramm – Candy Bar & Co.

Die Candy Bar ist mittlerweile bei vielen Hochzeiten zu einem „Must have“ geworden. Neu und absolut trendy sind allerdings auch Coffee oder Ice Cream Bars. Für die Herren gibts neuerdings auch schon Mal eine Gin oder Whiskey Bar mit feinen ausgewählten Zigarren. Die Confetti Bar eignet sich zum Beispiel hervorragend für euren Empfang nach der Trauung. Bisher noch selten auf Hochzeiten zu bestaunen ist die Tattoo Bar. Hierfür werden so genannte Flash-Tattoos in Gold, Silber oder bunten Farben den Gästen zur Verfügung gestellt. Der Spaß ist also vorprogrammiert und die Tattoos lassen alle noch toller aussehen.

5. Überraschungen für die Kleinen

Solltet ihr viele kleine Kinder auf eurer Feier erwarten, dann empfiehlt es sich als Überraschung eine Kleinigkeit vorzubereiten. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Von kleinen Spiele-Boxen gefüllt mit Puzzlen, Geschicklichkeitsspielen oder Seifenblasen bis hin zum klassischen Malbuch mit bunten Stiften. Es gibt kaum etwas zum Spielen was kleine Kinderherzen nicht erfreut.

6. Überraschung für das Brautpaar – Das erste Jahr mit Postkarten

Dieses Hochzeitsprogramm lässt sich wunderbar von den Trauzeugen für das Brautpaar vorbereiten. Denn mit diesem Geschenk erfreut ihr das Brautpaar über 52 Wochen und begleitet sie somit das ganze erste Jahr.  Über Amazon erhaltet ihr 52 wunderschön gestaltete Karten mit denen jeder Gast schnell und einfach eine kurze Nachricht übermitteln kann. Kleiner Tipp: bereitet die Karten bereits vor der Feier vor! Entscheidet zum Beispiel wann welche Karte versendet werden soll, sodass nicht alle auf einmal ankommen. Am Tag der Hochzeit verteilt ihr die Karten entweder heimlich an die Gäste, zum Beispiel während das Brautpaar mit dem Fotograf unterwegs ist. Oder ihr platziert diese gut sichtbar für alle in der Location und weist die Gäste offiziell daraufhin. Am besten ihr frankiert die Karten bereits vor, sodass diese auch wirklich abgeschickt werden. Wenn ihr absolut sichergehen wollt, dass die Karten ankommen, dann sammelt diese am Ende ein und verschickt sie selbst.

7. Die Alternative zu klassischen Hochzeitsspielen

Das Chaoskarten Hochzeitsspiel verspricht nie mehr langweilige Feiern und die Alternative zu den klassischen Hochzeitsspielen. Der Designer Jan Simmerl hat 51 kreative Karten mit besonderen Hochzeitsmissionen entwickelt, die eure Gäste nach eigenen Angaben jauchzen und tanzen lassen. Das wunderbare ist, dass diese Karten parallel zur Feier laufen und somit zu keinen Unterbrechungen wie bei herkömmlichen Spielen führen. Mittlerweile gibt es sogar die Möglichkeit gegen einen geringen Aufpreis die Karten personalisieren zu lassen. Hierbei werden dann die Namen und das Hochzeitsdatum auf Wunsch auf die Karten gedruckt. Wer an den Hochzeitskarten interessiert ist, der kann diese hier bestellen. Für eine Feier mit viel Gesprächsstoff, guter Stimmung und tollen Momenten.

 

Hochzeitsprogramm

Schreibe einen Kommentar